Freitag, 30. August 2013

nun ist sie voll im Gang

die Erntezeit.
Wir haben Pfifferlinge gesammelt und eingefroren und die Blaubeeren sind auch verarbeitet.

Unser Apfelbaum hängt dieses Jahr so voll wie noch nie.
Das ist nun "Chefsache", denn mein Mann sammelt jeden Tag die Äpfel die runterfallen ein und dann macht er daraus leckeren Apfelsaft.

Wir haben schon einige Flaschen abgefüllt, aber es gibt noch viel mehr  die nächste Zeit. Natürlich haben wir auch schon einiges davon getrunken



Dann habe ich heute morgen schnell ein bißchen Apfelmus gekocht und dazu gab es dann leckere Kartoffelpuffer (raggmunkar) .
Das hat so gut geschmeckt, daß wir alles aufgefuttert haben und nun pappsatt sind :-)




Vor zwei Tagen waren wir im Wald Preisselbeeren (Lingon) sammeln und nun sind sie endlich alle geputzt (ca. 5 kg) und werden heute nachmittag zu Marmelade (sylt) gekocht.



Nun wißt ihr, daß ich immer genug zu tun habe, aber kaum zum stricken bzw. zum spinnen komme. Aber der Wintervorrat "muß" angelegt werden





Kommentare:

  1. Das sieht bei euch ja richtig nach viel Arbeit aus, aber das Ergebnis ist einzigartig. Schade das Schweden so weit weg ist, sonst würde ich glatt auf ein schönes Pfifferlingsgericht kommen oder zu Kartoffelpfannenkuchen mit Apfelmus einem Glas Saft dazu und bevor ich wieder abreise würde ich noch einen Toast mit Preiselbeermarmelade essen. Du siehst, ich wäre mit allem zufrieden und du -----bist froh, das DA so weit weg ist. :-D))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha,ha, gute Ideen hast du ja :-)
      lg Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    Preiselbeeren ... ja die kannst Du schicken .. die kann bei uns leider nicht einfach so pflücken .. mah da würde ich jetzt auch gerne Marmelade machen ... und danke fürs Angebot mit den Socken, aber leider ist die Post mit den Gebühren sehr unverschämt. Viel Spaß noch und LG von Manuela (die ebenfalls im Einkochfieber ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Manuela,
      das ist ja das schöne, daß die Beeren fast vor unserer Haustüre wachsen :-)
      lg Heike

      Löschen
  3. Hei, Heike das sieht gut aus. Koch nur fleißig ein. Vielleicht kann ich doch nächstes Jahr kommen - ich bin sehr verfressen(grins)
    Lg Nora
    Gruß aus Harlesiel Nordsee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Nora,
      wenn wir viel sammeln, dann koche ich auch viel ein, das ist dann unser Wintervorrat.
      lg Heike

      Löschen
  4. Hemmagjord äppelsaft och lingonsås är bland det bästa som finns:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tack Heidi, det smacka bra :-)
      lg Heike

      Löschen
  5. Lecker, lecker, lecker. Da kann doch wohl von allem eine Geschmacksprobe am Wochenende gereicht werden, oder *grins*?

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Kerstin,
      das muß ich mal sehen :-)
      bis bald

      lg Heike

      Löschen
  6. Boahhhh, so viele Preiselbeeren, da lohnt sich das Einkochen. Hier sind diese Beeren relativ klein und man sammelt schon sehr lange für eine kleine Portion. Ich mag sie sehr.
    Kartoffelpuffer, du bringst mich auf die Idee, diese auch wieder einmal zu machen.

    Liebe Grüsse und weiterhin gute Ernte
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Brigitte,
      jedes Jahr tut einem der Rücken weh u. ich sage immer wieder, daß ich nächstes Jahr nicht mehr sammele, aber dann kommt wieder die nächste Erntezeit und die Beeren leuchten und man kann einfach nicht widerstehen. Außerdem schmeckt es ja gut :-)
      lg Heike

      Löschen