Freitag, 23. Oktober 2015

nach 5 Wochen wird es Zeit

wieder nach Hause zu kommen.


Wir waren unterwegs in Deutschland und als erstes zur Hochzeit des Sohnes.
Es war ein wunderschönes Fest bei schönstem Wetter und alles hat so wunderbar geklappt, genau wie das Brautpaar sich das vorgestellt hatte.
Bilder stelle ich hier keine ein, da das Brautpaar das nicht möchte.

Natürlich waren wir auch in Frankfurt bei der Familie der Tochter und haben wieder mal die Enkelkinder genossen. Das ist immer sehr schön und man genießt das so richtig.

Da meine Tochter ja auch Handarbeit macht, waren wir bei Claudia in ihrem Laden.

Meine Tochter entdeckte sofort einen tollen Mantel und meinte "Mama, den könntest du mir doch stricken". Also hat sie Garn gekauft und ich werde ihr den stricken. Allerdings möchte sie das Teil als Jacke und sie hat nur Gr. 34/36 da geht alles etwas schneller :-)






Danach sind wir noch zu meiner besten Freundin nach DA-Eberstadt gefahren und haben u.a. bei tollstem Wetter eine wunderschöne Wanderung gemacht. Über den Prinzenberg, die Ludwigshöhe bis zum Böllenfalltor, wo wir schön Kaffee getrunken haben und danach wieder zurück.



 Der sieben Hügel Steig ist sehr schön zu wandern



Aussicht über Darmstadt bis
hin nach Frankfurt




Der Turm auf der Ludwigshöhe


und unterwegs im Wald tolle Naturbilder mit Pilzen






















Auch im Odenwald waren wir noch und haben natürlich schon Kochkäseschnitzel gegessen.

Von dort fuhren wir nach Bayern und haben dort Freunde besucht. Wir hatten uns nun auch schon 2 Jahre nicht mehr gesehen und es waren wunderschöne Tage.

Zurück sind wir danach durch das Altmühltal gefahren und haben in Kelheim einen sehr schönen Wohnmobil-Stellplatz gefunden und sind am nächsten Morgen rauf zu dem großen Denkmal  Befreiungshalle Ein total imposanter Bau und innen wunderschön gestaltet.





Innerhalb der Halle war alles mit Marmor gestaltet und man kam sich so klein vor in der gewaltigen Halle

Blick nach oben

Rundherum wurden alle Schlachten erwähnt und die Engel waren alle aus feinstem Marmor
und riesig



Hier mal ein Vergleich, damit man sich ein Bild von der Größe machen kann


Und wenn man die Halle wieder verläßt hat man einen einmaligen Blick auf die Donau



Danach ging es weiter nach Eichstätt, immer an der Altmühl entlang. Das ist eine wunderschöne Strecke und auch in Eichstätt gibt es einen sehr schönen Stellplatz für Wohnmobile.

Wieder zurück in Weiterstadt bei Freunden, haben wir uns mit meinem Bruder, der Nichte und Freunden getroffen und

dann ging es zum großen Spinntreffen nach Darmstadt.
Ich habe mich riesig gefreut meine alte Gruppe wieder zu treffen und natürlich viele kennen zu lernen, die ich nur von FB kenne und nun endlich mal persönlich getroffen habe.


Jede Menge Garn und Kammzüge gab es zum befühlen und kaufen


Säckeweise wurde Selbstgefärbtes angeboten und an die Frau gebracht




Wir hatten alle so viel Spaß beim wühlen und aussuchen und haben ganz viel gelacht.


Für Essen und Trinken war natürlich auch gesorgt, da jeder etwas fürs Buffet mitgebracht hatte




Ein bißchen was mußte ich natürlich auch mitnehmen
Alpaka mit Seide von Krümel
und Kammzüge von Maike und Valentina



Wir hatten einen wundervollen Tag zusammen und es ist jedes Jahr wieder schön zu sehen woher die ganzen "Spinnerinnen" kommen. Vielen nehmen einen sehr weiten Weg auf sich um dabei zu sein. Sogar aus HH kam Marion angereist.

Dann ging es wieder Richtung Norden, aber erstmal nach Thüringen zu meiner Schwiegermutter, die mit ihren 94 Jahren noch immer wohlauf bei der Familie meiner Schwägerin lebt.
Als wir morgens aufwachten, war alles weiß. Es hatte dort tatsächlich geschneit und war richtig kalt.




Von da aus fuhren wir noch nach Berlin zu Freunden und da habe ich endlich mal die Gelegenheit benutzt und Tina in ihrem schönen, kleinen und gemütlichen Laden besucht.
Wir hatten so viel zu erzählen und die Zeit ging auch ganz schnell um.




Natürlich kann man nicht ohne ein kleines bißchen "Beute" aus dem Laden gehen und dazu mußte man mich gar nicht überreden :-) . Etwas Garn und 2 Hefte folgten einfach so mit mir




Am nächsten Tag sind wir mit unseren Freunden noch nach Polen rüber gefahren auf den großen Markt und bei den Preisen, haben wir natürlich ein bißchen eingekauft und sind Essen gegangen.


In der Schorfheide nördlich von Berlin haben unsere Freunde ein tolles Grundstück am See mit Sommerhaus, wo wir unseren vorletzten Tag verbracht haben.





Danach ging es nach fünf Wochen wieder nach Hause mit der Fähre von Rostock nach Trelleborg.



Das Wohnmobil war voll bepackt und man glaub gar nicht was da alles reinpaßt wenn man am Ausräumen ist sieht man das erst mal.






Kommentare:

  1. Vilken härlig semester ni har haft, med många trevliga träffar med nära och kära och bekanta! Bilderna visar verkligen hur vackert Tyskland kan vara!

    Spinnträffen ser ut att ha varit väldigt rolig, liksom besöken i olika garnaffärer:) En förträfflig resa på alla sätt:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Heidi,
      det var jätte roligt
      lg Heike

      Löschen
  2. Ein schöner Bericht von eurer Reise. In DA- Eberstadt hättest du mich auch besuchen können. Darf ich fragen wie deine Freundin heißt, vlt. kenne ich sie ja.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Ute,
      hatte leider nicht so viel Zeit für einen Besuch
      schicke dir noch eine PN
      lg Heike

      Löschen
  3. Was für eine schöne Reise mit ganz vielen Erlebnissen. Danke fürs mitnehmen und die Bilder.
    Viele Grüsse aus dem heute sehr warmen Süden

    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber bitteschön Brigitte,
      auch wir hatten gestern einen richtigen Sommertag, heute war es nicht ganz so warm
      lg Heike

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    eine wunderschöne Reise habt ihr da wieder gemacht - da sind ja einige Kilomenter zusammengekommen - aber wenn man so viele liebe Leute treffen darf, soviel an Wolle und Fasern trifft ... schön, dass ich wieder "mitkommen" durfte und viel Spaß beim Stricken dieser tollen Jacke!!! Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Manuela, ja es war schön, aber man ist doch dann froh wieder mal zu Hause zu sein.
      lg Heike

      Löschen
  5. Na, da hattest du ja eine interessante Zeit und warst wirklich quer durch Deutschland unterwegs. Aber das Highlight war ja wohl die Hochzeit.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir Ingrid. Ja die Reise war sehr schön und die Hochzeit natürlich auch
      lg Heike

      Löschen
  6. Hallo liebe Heike, was für eine schöne Reise, was für schöne Bilder ! Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit Deines Sohnes :-)
    Sehr liebe Grüße und vielen lieben Dank für Deine netten Worte
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Birgit,
      danke für die guten Wünsche, die ich weitergeben werde und danke auch für deinen lieben Kommentar
      lg Heike

      Löschen
  7. Wahnsinn, was Ihr alles erlebt habt! Tolle Bilder, so weiss ich jetzt ganz genau, wovon du mir im Laden erzählt hast. Ich hätte noch stundenlang mit dir klönen können, die Zeit vergeht immer viel zu schnell. Aber wir sehen uns wieder .... in Schweden, wir planen hier schon :-)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej Tina, Dankeschön und ich habe die Zeit bei dir sehr genossen und es war wirklich viel zu schnell um.
      lg Heike

      Löschen