Samstag, 24. Juni 2017

wieder wie jedes Jahr

nun haben wir gestern wieder, wie jedes Jahr Midsommar gefeiert.

Wir bekamen Besuch aus Deutschland und Schweden und hatten ganz viel Spaß zusammen. Es ist ja üblich an Midsommar, daß man nach dem Tanz um die Feststange eine richtig große Festtafel mit ganz vielen Fischsorten usw. hat.

Also wir hatten reichlich zu essen und zu trinken und "müssen unbedingt" heute noch ein Resteessen machen.

Da wurde die Stange aufgestellt und dann wird drumherum getanzt.



Natürlich dürfen auch die Blumenkränze im Haar nicht fehlen. Die Blumen hatten wir am Abend voher schon gepflückt.


und bei einem Spazierganz natürlich die Smultron (Walderdbeeren) auf einen Grashalm aufgefädelt so wie es alle Kinder hier machen. Da können sie die Beeren nach und nach runter essen und verlieren keine



und das ist unsere Tafel. Man meint ja immer man hat viel zu wenig, aber die Hälfte ist noch für das heutige Resteessen übrig :-)







Es war wieder eine tolle und sehr gelungene Feier, aber leider fing es gegen Abend an zu regnen und wir mußten drinnen im Wintergarten sitzen.
Heute ist das Wetter wieder schön


Kommentare:

  1. Så typiskt med för mycket mat:))

    Ni ser ut att ha haft det både traditionellt och trevligt under midsommarafton:)

    Men bäst ser strået med smultron ut:) kanske för att jag inte har sett några i år:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tack Heidi,
      det var jätte roligt för vara tyska besök och idag har vi ättid alla rester från mat med vänner :-)
      lg Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    ich bewundere eure Bräuche, das Miteinander vom Essen bis zum Tanzen, das ist einfach ein schöner Höhepunkt im Jahr.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Sigrid,
      ja das Midsommar-Fest ist der höchste Feiertag für die Schweden und das wird gefeiert und gefuttert was daz Zeug hält :-)

      Löschen