Montag, 23. März 2015

es war richtig schön

wir waren für 2 Wochen in Dänemark (Vesterhavet) am Ringköpingfjord.
Das liegt direkt an der Nordsee mit den Orten Hvide Sand, Klegod, Söndervig.

Und in Dänemark gibt es so tolle Garngeschäfte (Bilder am Ende)

Freunde haben dort ein Sommerhaus das sie uns zur Verfügung stellten. Wir hatten auch wahnsinniges Glück mit dem Wetter.

Wir fuhren von hier aus nach Kopenhagen, dann über den großen Belt. Die Brücke ist riesig und wir haben abends noch die Fähre von Kiel nach Olso gesehen, die hell beleuchtet war. Das war wirklich ein toller Anblick.




Am nächsten Tag kamen wir an unserem Haus an und sind dann auch gleich an den Strand gegangen. Die ersten zwei Tage hat es noch ganz schön gewindet und auf dem Wasser waren große Schaumkronen zu sehen, aber dann war es super schön.






Wie der Dünensand sich aufgelegt hat ist wunderbar zu sehen am Strand




Aber in der Sonne sitzen und lesen, das mußte auch sein.



und es gibt so wunderschöne Steine. Da konnte ich nicht anders, ich mußte einfach welche sammeln.





Auf dieser Bank konnte man so schön windgeschützt sitzen und aufs Meer schauen, es war Entspannung pur.



Das ist der höchste Leuchtturm in Dänemark und das Licht ist übers Wasser ca. 40 km weit zu sehen. Der steht ca. 6,5 km von unserer Unterkunft weg und da sind wir einmal hin- und zurück gelaufen und dann nochmal mit dem Fahrrad hingefahren und in einer großen Runde zurück.




 


In Hvide Sand waren wir auch mal am Strand und Rolf konnte überall mit seinem Detektor gehen, gefunden hat er aber fast nur Schrott.
Die Fischräucherei ist aber klasse, die hatten so leckeren frischen und geräucherten Fisch und vor allem zu ganz normalen Preisen.



Wir sind auch mal rund um den Ringköpingfjord gefahren und in dem schönen Städtchen Ringköping sind wir gebummelt und das Garngeschäft dort ist sehr schön und die Dame war sehr freundlich, obwohl ich hier nichts gekauft hatte.




Einen Tag machten wir einen Tagesausflug nach Aabybro hierhin. Das waren zwar ca. 200 km zu fahren, aber wir hatten ja Zeit und Helle Holst hat nur donnerstags geöffnet und ansonsten den Webshop .
Helle ist ungeheuer nett und hat mir alles gezeigt. Ich darf auch mit ihrem Einverständnis das Bild zeigen. Das Garn kenne ich ja schon, da ich noch einiges für eine Decke hier habe. Aber diese Auswahl an Garnen und Farben ist toll.
Ich habe auch die ganzen Farbkarten mitgenommen und inkl. einer ganzen Tüte voll Garn hat das nicht mal 50 € gekostet. Sie hat natürlich auch einige Sonderangebote da, die halt nur in dem Laden zu finden sind.




meine Ausbeute, ich hätte noch viel mehr mitnehmen können, aber wann soll ich das alles verstricken? Jederzeit kann man ja bestellen :-)


In Ringköping-Kloster findet man das TIND Haus - Textil und Kunst Tindhaus

Sie haben dort die ganzen tollen Garne von den dänischen und norwegischen Designern und auch fertige Modelle (das war ein Paradies)


 





ich habe mir etwas Leinengarn mitgenommen für ein Sommertop und mein Mann hat mir noch eine supertolle Jacke gekauft.



Dienstag, 3. März 2015

ich brauchte Geschenke

ich benötigte ganz schnell ein Geschenk und daher habe ich aus Restgarn (Catania)
Babyschuhe gestrickt.

Das Muster habe ich hier gefunden. Die sind schnell gestrickt und man kann sie mit Blumen, Knöpfen usw. verzieren.





Samstag, 28. Februar 2015

Vintermarknad i Näshult

heute war der große Winter-Handwerker-Markt in Näshult .

Das ist in der Nähe von uns und ein kleiner Ort, aber die Einwohner organisieren jedes Jahr diesen Markt sehr gut.

Es waren ganz viele verschiedene Aussteller da und ob drinnen oder draußen, es war sehr viel los.

Nun will ich euch ein paar Bilder zeigen

Es gab einige Stände mit Handarbeiten, wie gestricktes, gehäkeltes und genähtes .


ein Ausstellerin aus Dänemark war auch hier








auch handgewebte Matten


und vieles mehr

rasten und am Feuer sitzen konnte man natürlich auch


der Korbflechter war auch da


und eine "Kräuterfrau" die hier ihre selbstgemachten Fruchtaufstriche, Tee, Salze, Essige usw.
verkaufte ( FB ) was mich natürlich als "Kräuterhexe" sehr interessierte ;-)


 
 
 

Hier wurde gezeigt wie man die echten, alten Holzzäune flechtet



Zum Essen gab es genug, aber wie haben uns eine Wildschwein-Bratwurst gegönnt und die war oberlecker!

 
 
und danach sind wir fast durchgefroren wieder heimgefahren. Es war zwar +3°, aber irgendwie nasskalt und trübe.
 
 


Donnerstag, 26. Februar 2015

und wieder einen Wunsch erfüllt

Das nächste Paar Socken ist fertig.
Meine Tochter wünschte sich ein paar neue graue Zopfsocken, da die alten schon durchgelaufen waren.
Gestrickt habe ich mit Nadel Nr. 3, verstärkter Ferse und einem grauen Strumpfgarn das ich noch in meiner Restekiste gefunden hatte.






Samstag, 21. Februar 2015

was soll das ?????

nun ist seit zwei Tagen der Schnee weg und wir dachten der Frühling kommt.

Nein ! Es schneit schon wieder den ganzen Tag ganz fest und alles ist wieder weiß.
Da sind wir mal auf morgen gespannt.





Sonntag, 15. Februar 2015

Faschingssonntag

und wieder Helau - Alaaf - Ahoi


wir werden jetzt den Faschingszug in Frankfurt schauen (ja auch hier bekommen wir das deutsche Fernsehen) ;-)


auf HR 3 Fernsehen.


Freitag, 13. Februar 2015

ich war ganz fleissig

und habe gleich hintereinander 2 Paar Socken gestrickt.

Das wunderschöne Muster Inguz von hier
wieder mit verstärkter Ferse und
Nadel Nr. 3
verstrickt habe ich das Garn "FROST" superwash und es ließ sich toll verstricken.





und dann nochmal
Mojos light, das Muster habe ich ja schon mehrmals gestrickt und werde es auch noch öfters strickten.
mit Nadel Nr. 3, verstärkter Ferse
und Fabelgarn superwash




Nun habe ich noch einen Wunsch zu erfüllen und muß für meine Tochter noch graue Socken mit Zopf stricken, da ihre inzwischen kaputt gegangen sind.
Aber das macht man doch gerne