Dienstag, 3. Juni 2014

nachdem ich ca. 2 Wochen

nicht stricken konnte durch eine Daumenverletzung, ist nun endlich meine Sommerweste fertig geworden.

Es ist aus der Filati Nr. 47 (Sommer 2014) das Modell 12 und
gestrickt habe ich mit Nadel Nr. 5
und dem Allegrogarn und Divinogarn von Lanagrossa.

Allerdings habe ich oben an den Ärmeln das Lochmuster weggelassen und dann um den Rand noch eine Reihe Krebsmaschen gehäkelt.







 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    so schöne Farben ... erinnert mich an Wasser, Strand, Wellen, Algen ... kurzum Sommer und Meer und Urlaub .... ein tolles Stück. LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Manuela, genauso fühlt es sich auch an :-) wie Sommer
      lg Heike

      Löschen
  2. Das ist eine tolle Sommerweste, sie wird dir an kühleren Sommertagen bestimmt gute Dienste leisten und dir trotzdem die Sommerlaune nicht verderben.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. så fin den är! färgerna gör att den ser ut som en riktig sommarkofta!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tack Heidi, det är verkligen riktig sommar (hoppas) ;-)
      lg Heike

      Löschen
  4. Schöne Farben hat deine Weste! Für mich müssten aber noch Knöpfe dran sein (doch, es gibt auch Wetsen mit Knöpfen ☺). So ganz ohne Verschluss geht es bei mir nicht ☺☺☺.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Kerstin, aber am Modell sind keine Knöpfe vorgesehen und ich wollte es auch so haben
      lg Heike

      Löschen
  5. Liebe Heike
    der Pullunder steht dir perfekt und ist wunerschön . Ich wünsche dir viel Freude beim tragen . glg Marlies

    AntwortenLöschen
  6. ...jetzt weiß ich wo der Sommer geblieben ist ;))

    hej Heike, schicke Jacke hast du genadelt und viel Freude beim Tragen (so ganz ohne Knöpfe wäre es für mich nix, ich brauche es bei den Bronchien warm - ich glaub ich werde alt ;)))

    alles Liebe, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank Susanne. Ach du wirst nicht alt, das kommt nur vom Wetter ;-)
      lg Heike

      Löschen